Hausrenovierung in den Sommermonaten



Lohnt es sich?

Die GUS-Daten geben ein klares Bild wieder – die meisten Polen verbringen ihre Ferien nicht auf Liegestühlen, Sie greifen nach den Pinseln und beginnen mit der Renovierung des Hauses oder der Wohnung. Ist das eine gute Idee? Darüber schreiben wir im heutigen Artikel.

Wenn Sie den durchschnittlichen Kowalski in Polen fragen, welche Zeit für eine kleinere oder größere Renovierungen die beste ist, können Sie sicher sein, dass er – Sommer – antwortet. Das entspricht auch der Wahrheit, denn die Ferienmonate sind vor allem die längeren und wärmeren Tage. Sind es nur die einzigen Monate in denen man am besten renoviert? Heute werden wir über mehrere Vorteile sprechen.

Ein leeres Haus? Das ist eine gute Gelegenheit

Der Vorwand, die Renovierung durchzuführen, ist für viele Ehemänner eine Gelegenheit für mehrere Wochen die Freiheit zu genießen.

“Komm Schatz, entspann dich, wenn du zurückkommst, wird alles fertig sein” – kommt ihnen das bekannt vor?

Wenn Sie es selber nicht erlebt haben, dann kennen sie diesen Satz zumindest aus bekannten Filmen. Die Sommermonate sind die Monate der Reisezeit und wann ist die beste Zeit, ein Haus zu renovieren, wenn nicht, wenn es leer steht? Bleib alleine zu Hause, stelle ein Bauteam ein und kontrolliere deren Arbeit mit einem kalten Getränk in deiner Hand. In dieser Zeit werden die Bauarbeiten schneller durchgeführt, da der Tag länger ist und die Mitarbeiter bis in die späten Nachmittagsstunden arbeiten können. Ehefrau und Kinder werden sich sehr wahrscheinlich freuen, wenn sie in das neu gestrichene, renovierte Haus zurückkehren.

Dachreparatur? Ohne Sonnentage geht es nicht.

Wenn Sie eine Dachsanierung oder eine Renovierung des Balkons oder andere Arbeiten im Freien vornehmen möchten, gibt es keine bessere Zeit als die Zeit der Sommerferien. Warum? Denn Sie brauchen schönes Wetter mit viel Sonne und hohen Temperaturen. Das Wetter, das Sie aus dem Nichts mit einem heftigen Regen überrascht, wie es im Herbst oder oft im Frühling passiert, kann die Renovierung sehr beeinflussen. Die atmosphärischen Bedingungen in diesem Bereich sind wirklich, die mit Abstand am wichtigsten.

Zentralheizung?

Im Sommer werden ihnen eventuelle Schäden nicht zu sehr zu last fahlen. Das Ersetzen der Zentralheizung in den Wintermonaten ist sehr riskant – nur ein kleiner Schaden reicht aus, um Sie ihre Hauptwärmequelle in Ihrem Haus zu bringen. Und Sie müssen wissen, dass der Austausch der Heizung auch die Modernisierung der Heizkanäle mit sich bringt, was zu erheblichem Chaos und größeren Chaos weiter führt.

Lohnt sich eine solche Renovierung im Sommer?

Sicher, denn in der Zeit der relativen Wärme müssen Sie sich keine Gedanken über mögliche Ausfälle machen und die Frist für die Fertigstellung der Arbeiten verschieben.

Denken Sie daran! Finden Sie früher ein Bauunternehmen.

Am Ende des Sommers fällt fast jeder durchschnittliche Pole auf die Idee, im Urlaub zu renovieren. Wie denken Sie, haben die Bauarbeiter dann Zeit für Sie? Wahrscheinlich nicht. Wenn Sie im Frühjahr auf die Idee gekommen sind, kleine Haushaltsklausuren vorzunehmen sollten Sie besser, einen Termin früher machen, als später und dann nur auf ein bisschen Glück zu hoffen, dass das Bauunternehmen zustimmt.

Kommentar schreiben